Fatburner-Diäten

Fat­bur­ner — also Lebens­mit­tel, die Fett ver­bren­nen, sind sehr beliebt. Das Ver­spre­chen: mühe­los schlank wer­den. Lei­der ist das nur Wunsch­den­ken oder Hum­bug.

Es klingt sicher­lich ver­lo­ckend, durch köst­li­che exo­ti­sche Früchte  oder künst­lich her­ge­stellte Enzyme oder Hor­mone in Pul­ver­form, als Tablette oder als Flüs­sig­keit das Kör­per­fett sozu­sa­gen abschmel­zen zu las­sen. Die meis­ten die­ser Kon­zepte set­zen auf eine fett­re­du­zierte Misch­kost und Früchte wie Papaya oder Ana­nas. Man­che emp­feh­len Mit­tel wie Apfelessig-Kapseln oder L-Carnitin. Manch­mal emp­feh­len die Auto­ren auch ein Sport­pro­gramm. Die Abgabe von soge­nann­ten Fat­bur­nern ist in Deutsch­land von Gesetz­tes wegen ein­ge­schränkt, da uner­wünschte Neben­wir­kun­gen zu befürch­ten sind. Lebens­mit­tel, die Fett ver­bren­nen, und zwar in gro­ßem Maß­stab, gibt es lei­der nicht.

Pro

Kalo­ri­en­re­du­zierte Misch­kost eig­net sich gut zum Abneh­men, und fri­sches Obst und Gemüse sind gesund.

Con­tra

Die Theo­rie hin­ter der Fatburner-Diät ist wis­sen­schaft­lich nicht halt­bar. Die Anga­ben in den ein­schlä­gi­gen Rat­ge­bern sind meist an den Haa­ren her­bei­ge­zo­gen oder aus dem ernäh­rungs­phy­sio­lo­gi­schen Zusam­men­hang geris­sen. Die Enzyme der meis­ten Früchte wer­den bereits im Magen auf­ge­spal­ten und kön­nen somit gar nicht in den Fett­zel­len wir­ken. Das trifft auch auf die teu­ren, künst­lich her­ge­stell­ten Fatburner-Pillen zu. Die Ein­nahme von Hor­mo­nen ist gesund­heit­lich bedenk­lich. Zum Bei­spiel führt das oft ange­wen­dete Schild­drü­sen­hor­mon im schlimms­ten Fall zu einer Über­funk­tion der Schild­drü­sen, die sich in Sym­pto­men wie Blut­hoch­druck, Herz­ra­sen oder Schweiß­aus­brü­chen äußert. Ähn­li­che Neben­wir­kun­gen wer­den durch Auf­putsch­mit­tel wie Kof­fein oder Gua­rana her­vor­ge­ru­fen, wenn sie in den von vie­len Rat­ge­bern emp­foh­le­nen Men­gen ein­ge­nom­men wer­den. Lebens­mit­tel, die Fett ver­bren­nen sind und blei­ben ein Wunschtraum.

Bewer­tung der Fatburner-Diäten

Schlank im Schlaf — das bleibt ein Traum. Lei­der sind trotz aller wis­sen­schaft­li­chen Erkennt­nisse immer noch viele Men­schen bereit, das Expe­ri­ment zu wagen. So lange sie dabei auf die emp­foh­le­nen Obst­sor­ten set­zen, scha­den sie zumin­dest nicht ihrer Gesund­heit. Viele der han­dels­üb­li­chen Pro­dukte sind aller­dings völ­lig über­teu­ert und außer­dem völ­lig wir­kungs­los. Dass diese Pro­dukte immer noch für viel Geld ange­bo­ten wer­den, lässt den Ver­dacht auf­kom­men, dass es sich dabei oft um bewusste Ver­brau­cher­ab­zo­cke handelt.

Wei­tere Informationen

Print Friendly