FdH — Friss die Hälfte

Bei FdH essen Sie das­selbe wie bis­her — aber jeweils nur die Hälfte. Ent­we­der sie machen Ihren Tel­ler nur halb voll, oder Sie strei­chen eine Mahl­zeit komplett.

FdH (Friss die Hälfte) ist aus medi­zi­ni­scher Sicht eine soge­nannte Kalo­ri­en­res­drik­ti­ons­diät — ohne Ände­rung an der Zusam­men­set­zung der gewohn­ten Ernäh­rung wird hier ledig­lich die Menge um 50 Pro­zent redu­ziert. Die Anzahl der Mahl­zei­ten und deren Zuta­ten blei­ben gleich.

Pro

Ein­fa­cher geht es kaum. Es sind kaum Vor­be­rei­tun­gen erfor­der­lich und die Kos­ten für die Ernäh­rung redu­zie­ren sich um die Hälfte und macht sich damit auch in der Geld­ta­sche bemerk­bar. FdH kann auch von Per­so­nen ohne ernäh­rungs­wis­sen­schaft­li­ches Hin­ter­grund­wis­sen ange­wen­det wer­den — was gleich­zei­tig auch einer der größ­ten Nach­teile die­ses Kon­zepts ist (siehe Contra).

Bei FdH wird einfach die Größe der Portionen reduziert.
Bei FdH wird ein­fach die Größe der Por­tio­nen reduziert.

Con­tra

Das Prin­zip hin­ter FdH ist ein­fach, aber völ­lig plan­los. Man wird bei die­ser Diät nie rich­tig satt und das nagt schon nach kur­zer Zeit an der Moti­va­tion. Nach Ende der FdH-Diät ist der Jojo-Effekt unver­meid­bar, weil keine Ernäh­rungs­um­stel­lung erfolgt. Auf Dauer nur die Hälfte zu essen, ist unrea­lis­tisch. Zu beach­ten ist auch, dass bei einer men­gen­re­du­zier­ten Kost die Ver­sor­gung mit lebens­wich­ti­gen Vit­ami­nen und Mine­ral­stof­fen zu kurz kom­men kann. Per­so­nen, die FdH ver­wen­den, brin­gen oft von vorn­her­ein nur ein gerin­ges Bewusst­sein für gesunde und aus­ge­wo­gene Ernäh­rung mit. Das bringt es mit sich, dass ihre gewohnte Nah­rung ohne­hin schon viel zu arm an die­sen lebens­wich­ti­gen Stof­fen ist. Wird dann auch noch die Menge um 50 % redu­ziert, kann das in machen Fäl­len gra­vie­rende Man­gel­er­schei­nun­gen zur Folge haben.

Nega­tiv zu bewer­ten ist auch, dass die Diät über län­gere Zeit einen eiser­nen Wil­len erfor­dert. Wer den nicht hat, greift oft zu Appe­tit­züg­ler aus der Apo­theke — deren Neben­wir­kun­gen sind in vie­len Fäl­len gra­vie­ren­der als die zu erwar­ten­den Fol­gen von leich­tem Übergewicht.

Bewer­tung von FdH

Kurz nach der Diät haben Sie mit hoher Wahr­schein­lich­keit wie­der mehr Gewicht als zuvor — der Jojo-Effekt lässt grü­ßen. Fin­ger weg!

Wei­tere Informationen

 

Print Friendly