Grundumsatz ermitteln

Wenn Sie Ihren Grundumsatz bereits kennen, ist das Abnehmen schon um einiges einfacher. Davon ausgehend, sollten Sie Ihrem Körper weniger Kalorien zur Verfügung stellen, als er letztendlich verbraucht. Es ist also nur eine Frage der Energiebilanz. Doch wie viel Energie wird tatsächlich benötigt? Einen Anhaltspunkt dafür liefert Ihnen unser Kalorienrechner. Damit können Sie Ihren Grundumsatz und Ihren gesamten Energiebedarf berechnen.

Das Prinzip, um das sich beim Abnehmen alles dreht, ist die sogenannte Energiebilanz. Wenn man mehr isst, als man verbraucht, nimmt man zu. Dies bezeichnet der Mediziner als "positive Energiebilanz". Der Kalorienüberschuss setzt sich hartnäckig an Bauch, Beinen und Po fest. Im umgekehrten Fall bewirkt eine negative Energiebilanz - wenn man also weniger Energie aufnimmt, als man verbraucht - zu einem Verlust an Körpergewicht.

Das wichtigste Ziel ist es also beim Abnehmen, eine negative Energiebilanz zu erreichen. Dafür muss man wissen, welche Kalorienmenge jeden Tag verbraucht wird. Dieser Wert hängt neben anderen Faktoren auch vom Alter, vom Geschlecht und von alltäglichen Aktivitäten ab. Wie schon zuvor beim Body-Mass-Index müssen Sie sich auch hier nicht mit komplizierten Formeln herumschlagen, sondern benutzen einfach unseren Kalorienrechner.

Hier können Sie Ihren Gesamtenergieumsatz und ihren Grundumsatz annäherungsweise berechnen. Der Grundumsatz ist die Energiemenge, die Ihr Körper pro Tag bei vollständiger Ruhe und im nüchternen Zustand zur Aufrechterhaltung aller seiner Funktionen benötigt.

Grundumsatz berechnen



Weiter zum dritten Schritt: Ihr Ernährungstagebuch ...

Hinweis: Unser Kalorien-Rechner beruht auf einer wissenschaftlich fundierten Formel zum Berechnen des Grundumsatzes (GU) und des gesamten Energieverbrauchs. Allerdings sind beide Werte bei jedem Menschen individuell anders. Die Ergebnisse dürfen daher lediglich als Orientierung verstanden werden. In manchen Fällen kann der GU über dem errechneten Wert liegen, selten auch darunter. Das heißt, dass manche Menschen mehr oder weniger Energie verbrauchen, als die Formel ergeben hat. Genaue Messungen des Grundumsatzes sind extrem aufwendig und werden nur in wenigen Kliniken angeboten.

Grundumsatz ermitteln

Zurück zur Hauptseite von Abnehmen Tipps
Grundumsatz ermitteln